Schutz personenbezogener Daten nach EU-DSGVO

Mit unseren All-In-One-Sicherheitspaketen erfüllen Sie die Forderungen der EU-DSGVO nach einer verschlüsselten Speicherung personenbezogener Daten. Die dafür umzusetzenden technischen Maßnahmen lassen sich in bestehende Informationssicherheitskonzepte nahtlos integrieren und ergänzen diese:

  • sichere Authentisierung und kryptografische Absicherung
  • Vertraulichkeit personenbezogener Daten wird gewährleistet
  • starke 2-Faktor-Authentifizierung zur sicheren und komfortablen Anmeldung an Betriebssystemen und Applikationen
  • schnelle Benutzerwechsel werden unterstützt
  • Verschlüsselung sensibler Daten auf Netzlaufwerken, als Standard- oder Enterprise-Version für Ihre IT-Infrastruktur jeder Größe

Wer profitiert von der All-in-One-Lösung?

  • Zeitarbeits- und Personalvermittlungsagenturen
  • Jedes Unternehmen, welches personenbezogene Daten speichert und verarbeitet, auch wenn es sich nur um Mitarbeiterdaten handelt.

Warum ist der Schutz personenbezogener Daten so wichtig?

In Zeiten zunehmender Digitalisierung erlangt der Schutz vertraulicher Informationen immer größere Bedeutung. Folgerichtig fordert die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) einen besonderen Schutz personenbezogener Daten, der mit Hilfe geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen (TOM) bei der Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe der Daten sicherzustellen ist. Wird dies nicht erfüllt, drohen Abmahnungen und im schlimmsten Falle hohe Geldbußen.

Auch Ihr Unternehmen besitzt solche schützenswerte Daten, selbst wenn es sich lediglich um die der eigenen Mitarbeiter handelt. Diese Daten zu schützen, ist gegenwärtig und auch künftig ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil, denn ein angemessener Datenschutz ist nicht nur für Mitarbeiter, sondern auch für bestehende wie zukünftige Kunden ein hartes Kriterium dafür, ob sie sich für oder gegen Ihr Unternehmen entscheiden.

Als geeignete Lösungen gelten Maßnahmen, welche die Vertraulichkeit gespeicherter personenbezogener Daten garantieren. Da eine Pseudonymisierung bzw. Anonymisierung solcher Daten in vielen Fällen dem Verarbeitungszweck entgegensteht, kommen dafür vor allem Verschlüsselungslösungen in Betracht, und zwar solche, die auch Administratoren und IT-Dienstleister vom Zugang zu den Inhalten der verschlüsselten Daten ausschließen. Wenn Sie zudem den Zugriff auf die verschlüsselten Dateien über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung absichern, erhöhen Sie das Schutzniveau und den Bedienkomfort nochmals deutlich.

Das können wir für Sie tun

Wir unterstützen Sie mit anforderungskonformen, stabilen und in über 15 Jahren weiterentwickelten Softwarelösungen. Unsere All-In-One-Sicherheitspakete verbinden diese Technologien mit Unterstützungsleistungen bei Ihnen vor Ort. Gern sind wir von der Lösungserarbeitung bis zur Implementierung eng an Ihrer Seite.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin einverstanden.