IT-Sicherheit und leistungsstarke Kommunikation für die moderne Verwaltung

Die neue Generation der Netzlaufwerkverschlüsselung

Der umfassende Schutz von vertraulichen Informationen spielt in der heutigen globalen Welt eine immer größere Rolle und ist eine große Herausforderung für jede moderne Verwaltung und Behörde. Unsere Verschlüsselungssoftware HiCrypt™ Enterprise Services kodiert Daten auf Netzlaufwerken, ermöglicht den gemeinsamen Zugriff auf alle geschützten Dateien und Ordner und bietet so ein Höchstmaß an Vertraulichkeit von sensiblen Daten. Ganz gleich wo Sie Ihre Dokumente speichern, mit HiCrypt™ Enterprise Services halten Sie den Schlüssel zur Sicherheit Ihrer Daten selbst in der Hand.

Alle Vorteile auf einem Blick:

  • Anbindung an bestehende Nutzerverwaltung ohne Medienbruch
  • Workflowintegration
  • skriptbasierende Steuerung möglich
  • zentrales Management aller verschlüsselten Shares - auch ohne PKI
  • vollständig skalierbar
  • sichere und intuitive Trennung der Verantwortlichkeiten
  • sehr komfortables Single Sign-On an HiCrypt-Shares
  • erfüllt hohe Sicherheitsanforderungen
  • auditierbar
  • schafft gemanagte Vertraulichkeit

Wer profitiert von der Verschlüsselungslösung?

  • Behörden
  • Verwaltungszentren
  • Öffentliche Einrichtungen

Unser Vertriebsteam berät Sie gern zum Einsatz unserer Lösung zur Verschlüsselung Ihrer Netzlaufwerke. Wir stehen Ihnen per Telefon unter +49 371 81539-0 oder per Mail unter vertrieb@digitronic.net zur Verfügung oder kommen auch gern persönlich bei Ihnen vorbei.

Schluss mit Authentifizierungs-Frust

Starke Passwörter machen es Hackern schwer, schaffen aber Frust bei Nutzern und Supportaufwand bei mehrmaligem Vertippen. Secure Logon™ 2.0 löst diese Herausforderungen einfach und effektiv.

Die Lösung ist ein 2-Faktor-Authentifizierungssystem, dass die Benutzeranmeldung durch Kombination eines SecurityTokens als erstem Faktor und einer PIN als zweitem Faktor vorsieht. Möglich ist hierbei die parallele Nutzung von Hardware beliebigen Typs und Anzahl, etwa von Smartcards, wobei  den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind.

Alle Vorteile auf einem Blick:

  • Moderne 2-Faktor-Authentifizierung auch ohne PKI
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Komfortable Anmeldung am System
  • Leichtes Entsperren Ihrer KeePass Datenbank („KeePass ready“)
  • Schnelle Authentifizierung von Prozessen
  • Einfache Integration – 1 bis 1.000e Arbeitsplätze
  • Weitere Identitäten auf dem SecurityToken ablegbar
  • Erhöhte Sicherheit mittels einer Sperrung oder Abmeldens des PCs durch das Entfernen des SecurityTokens
  • 25 Jahre Beratungskompetenz
  • Software Made in Germany

Wer profitiert von der Authentifizierungslösung?

  • Behörden
  • Verwaltungszentren
  • Öffentliche Einrichtungen

Gern sind wir von der Lösungserarbeitung bis zur Implementierung Ihrer 2-Faktor-Authentifizierungssoftware eng an Ihrer Seite. Sprechen Sie uns einfach an unter der Telefonnummer +49 371 81539-0 oder schreiben Sie uns an vertrieb@digitronic.net.

Hier können Sie uns und unsere Lösung auf Herz und Nieren testen.

Leistungsstarke Kommunikation für die moderne Verwaltung

Unsere Unified Massaging Lösung digitronic UMS 7.2 verbindet in einer bekannten Benutzeroberfläche (z.B. Microsoft Outlook) verschiedene Kommunikationsdienste - ganz ohne Medienbruch. Egal ob Fax als Basisdienst, SMS oder Sprachnachrichten, mit digitronic UMS 7.2 senden und empfangen Sie bequem Ihre Nachrichten aus Ihrem bekannten Messaging-System. Sie allein verwalten eingehende und ausgehende Nachrichten in Ihrem Postfach. Eine intuitiv erkennbare Symbolik ermöglicht die einfache Unterscheidung der Nachrichtenarten.

Alles unter einem Dach:

  • Fax2Mail: Fax-Empfang und -Versand in Ihrem Messaging-System 
  • SMS Service: Empfang und Versand von Kurznachrichten
  • Voice Messaging: Nutzen Sie Ihr E-Mail-Postfach als persönlichen Anrufbeantworter
  • E-Mail-Reading: Vorlesen von E-Mail Texten

Wer profitiert von der Unified Massaging Lösung?

  • Behörden
  • Verwaltungszentren
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Unternehmen, die verschiedene Kommunikationsdienste nutzen (Fax, SMS, Anrufbeantworter, E-Mail)

Digitalisierte Büroverwaltung ohne Medienbruch

Sind Sie es leid, Ihre Nachrichten auf verschiedenen Kommunikationsebenen senden, erhalten und verwalten zu müssen? Früh morgens wird der Anrufbeantworter von der Zentrale abgehört und die Nachrichten zu den betreffenden Abteilungen weitergeleitet. Ihr Fax kommt aus dem klassischen Faxgerät, welches gerade unter Papierstau leidet und eine SMS wird über ein internes Mobiltelefon versendet.

Stellen Sie jetzt um auf eine moderne, sichere und digitalisierte Büroverwaltung ohne Medienbruch. Mit unserer Unified Massaging Lösung digitronic UMS 7.2 können Arbeitsabläufe effektiver und effizienter gestaltet und der Bürokratieabbau vorangetrieben werden. Das spart Zeit und bares Geld.

Wir beraten Sie gern unter +49 371 81539-0 oder schreiben Sie uns eine Mail.

Formelle Kommunikation für Behörden

Seit über 25 Jahren entwickelt und verfeinert digitronic Softwarelösungen für die sichere Kommunikation von Behörden und Unternehmen.

In Zusammenarbeit mit der Polizei Sachsen wurde die Software WinTelex EP entwickelt. Diese sorgt für die zuverlässige und revisionssichere Übermittlung von Nachrichten zwischen Polizeidienststellen und anderen öffentlichen Einrichtungen. Zudem ergänzen weitere Tools WinTelex EP und schaffen so Sicherheit für Behörden und Katastrophenschutz. WinTelex EP ist eine Software, die speziell für die Ansprüche der formellen polizeilichen Kommunikation nach PDV 810 und 810.1 designt wurde. Sie bietet vielfältige Übertragungswege, Sicherheit gegenüber der Einwahl Dritter und die ständige Nachvollziehbarkeit aller Aktionen.

Das bietet Ihnen WinTelex:

  • Formelle Kommunikation nach den Vorschriften und Regeln der PDV 810.1 bis in die Geschäftsstellen (durch ein erweitertes formelles Adresssystem)
  • Bereitstellung eines zentralen, revisionssicheren Journals aller Kommunikationsarten mit automatischer Archivfunktion
  • Technisch als Hauptvermittlung, Knotenvermittlung oder Endstellensystem konfigurierbar (Mischbetrieb in EPOST 810-Umgebungen anderer Hersteller möglich)
  • Unterstützung von Großdienststellen und lagebedingten mobilen Einsatzszenarien
  • Bereitstellung der Betriebsarten "Sachbearbeiterprinzip" und "dienststellenbezogene Steuerstelle"
  • Mögliche Erweiterungen im Nachrichtenformat durch Bereitstellung von Feldern für "Verfügung","Ergänzungen" u.a.
  • Zugriff auf Geschäftsstellenpostfächer und Erstellung von Nachrichten mit Hilfe des WEB-Clients (kein Installationsaufwand am Client)
  • Nutzung des Bundesdienststellenverzeichnisses
  • Hohe Datenzugriffssicherheit und Verfügbarkeit durch Option der dezentralen Datenhaltung auf mehreren im Bundesland verteilten MTAs
  • Hohe Datenübertragungssicherheit durch automatischen Rückfall auf alternative Übertragungswege (UMTS, ISDN, Modem) sowie direkte Kommunikation und Ersatzleitwegschaltungen zwischen den MTAs (integriertes Notfallkonzept)
  • Integrierte Zustellung von Kurznachrichten per SMS
  • Integrierte Zustellung formeller Nachrichten per Fax, zentraler Empfang von Fax je MTA und direkte Zustellung eingehender Faxe in Postfächer der Geschäftsstellen anhand der Nachwahl.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin einverstanden.