IT-Sicherheit made in EU

Teaserbild IT-Security made in EU

Chemnitz, den 27.08.2020

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort auch berechtigt sind, das Vertrauenszeichen „IT-Security made in EU“ vom Bundesverband für IT-Sicherheit „TeleTrusT“ zu tragen. Diese Initiative knüpft an europaweite Forderungen an die IT-Sicherheit an, beispielsweise bei staatlichen Ausschreibungen für IT-Infrastrukturschlüsselkomponenten. Mit dem Tragen des Vertrauenszeichens garantieren wir als Hersteller, dass

  • unser Unternehmenshauptsitz in der Europäischen Union ist.
  • wir vertrauenswürdige IT-Sicherheitslösungen anbieten.
  • die angebotenen Produkte keine versteckten Zugänge enthalten.
  • die IT-Sicherheitsforschung und -entwicklung in der Europäischen Union stattfindet.
  • wir verpflichtet sind, den Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu genügen.

Trends als Hersteller nicht verschlafen!

Doch für unsere Kunden oder Interessenten ergeben sich durch unsere Mitgliedschaft beim Bundesverband für IT-Sicherheit weitere Vorteile: Zum einen bleiben wir – durch die gemeinsame Teilnahme an internationalen Messen, das Einsehen offizieller Dokumente, die Teilnahme an Arbeitsgruppen, u.v.m – stets auf dem Laufenden, was aktuelle Technologien und Sicherheitsanforderungen betrifft. Darüber hinaus organisiert der TeleTrusT Begegnungen mit Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik, woraus wir stets neue Kenntnisse gewinnen und unsere Lösungen kritisch unter neuen Blickwinkeln betrachten.

Als Resultat dieser stets kritischen Betrachtungsweise und der permanenten Weiterentwicklung sind wir in der Lage, eIDAS-konforme Lösungen anzubieten und so höchsten Sicherheitsstandards zu entsprechen.

Wir sehen also in eine positive Zukunft, in der wir gemeinsam mit dem Bundesverband für IT-Sicherheit „TeleTrusT“ stets hoch sichere und vertrauenswürdige Technologien rund um IT-Security für Sie auf den Markt bringen können.

Urkunde IT-Security made in EU

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: