Aktuelles

2. TEILNAHME AN DER RSA CONFERENCE 2018 IN SAN FRANCISCO ÜBERTRAF ALLE ERWARTUNGEN SEITENS DIGITRONIC® COMPUTERSYSTEME GMBH

Zum 2. Male nach 2016 war digitronic® als Teilnehmer, des vom Bundesverband der IT-Sicherheit TeleTrusT initiierten Gemeinschaftsstandes „German Pavilion“, in San Francisco vertreten. Die RSA Conference in San Francisco gilt als die internationale Leitmesse für IT-Sicherheit.

"IT Security made in Germany" wurde zum 17. Mal in Folge mit einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten und von TeleTrusT gestalteten Gemeinschaftsausstellung präsentiert.

Nicht nur die Veranstalter vermeldeten ein positives Fazit, z.B. Steigerung der Besucherzahlen auf über 50.000, sondern auch Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer der digitronic® : „Nach den in 2016 gemachten Erfahrungen war die Erwartungshaltung im Vorfeld sehr hoch, nicht nur in Hinblick auf gute Gespräche, sondern auch auf vielversprechende potentielle neuen Kunden. Der enorme Besucherzuspruch führte zum Beispiel zu ersten aussichtreichen Kundenkontakten nicht nur in die USA, sondern auch in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Chile und Singapore“.

Mit der von Info Security Products Guide, dem führende Ratgeber in Sachen Informationssicherheitsforschung und -beratung, am 16.04.2018 in San Francisco verliehenen Info Security PG’s Global Excellence Awards® in Gold in der Kategorie GDPR (DSGVO) , für das All-In-One Compliance-Paket werden Anbieter von Netzsicherheits- und Informationstechnologien gewürdigt, welche mit ihren fortschrittlichen und bahnbrechenden Produkten und Lösungen dazu beitragen, neue Maßstäbe in allen Bereichen der Sicherheit zu setzen.

„Wir sind stolz darauf, als Branchenplayer anerkannt zu werden, dessen All-In-One Compliance-Paket durch den Info Security Products Guide zum Gewinner gekürt wurde”, sagt Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer digitronic®.

„Das auf der Messe präsentierte All-In-One Compliance-Paket kombiniert Netzlaufwerkverschlüsselung mit einer starken Zwei-Faktor-Authentifizierung und bietet somit einen hohen Grad an Sicherheit, um Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Außerdem unterstützt es eine zertifizierte Authentifizierung durch eine Vielzahl von Wegen – von RFID-Karten und aktiven Speicherkarten (Karte oder USB-Token) bis hin zur erstmalig gezeigten Neu - Entwicklung einer Login-Lösung unter Verwendung eines Smartphones mit Einbindung eines RVSCS (Remote virtual smartcard container service).

„Durch die Erweiterung der Token Engine gewährt zukünftig der zentrale RVSCS-Dienst Anwendungen wie Secure Logon™ 2.0 oder HiCrypt™ 2.0 den Komfort, auch ohne USB-Token oder Smartcards kryptographische Funktion für eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung zu nutzen. Dabei wird das Smart-Medium, bspw. das Smartphone, in Handumdrehen zu einem zweiten Faktor definiert“, so Peter Liebing, stellvertr. Leiter Marketing & Vertrieb.

Im Rahmen der von TeleTrusT durchgeführten Veranstaltungen während der RSA Conference fand auch der German-US Dialog zum Thema „Industry 4.0 & IOT Changes - Security Challenges statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet auch der TeleTrusT/Symantec Security Solution Showcase statt, wo sich deutsche Firmen Ihre Vorstellungen zu zukunftsweisenden Themen präsentieren. Dieses Jahr wieder dabei: digitronic® zum Thema:“ From one human identity to millions of digital identities without security?“, welches auf große Resonanz bei den Zuhörern stieß.

Fazit: „Ein kleiner Schritt in den US Markt, aber ein riesiger Sprung für digitronic®“.


Bildquellen: Info Security PG´s 2018 Global Excellence Awards

digitronic® als Aussteller auf der Frühjahrstagung des Bundesverbandes KH-IT

Chemnitz, 22.03.2018

Plenum Klinikum der Universität München – Campus Großhadern
(Bild Quelle: Krankenhaus-IT ONLINE Journal EXTRA, Carsten Ortlieb)

IT-Sicherheit (KRITIS), EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) und eHealth Gesetz 2“ – das waren die Themen der Frühjahrstagung 2018 des Bundesverbandes der Krankenhaus IT-Leiterinnen/Leiter im Klinikum der Universität München.

digitronic®, Mitglied des Bundesverbandes, war mit einem Info-Stand vertreten. Reges Interesse zeigten die Teilnehmer vor allem an unserer Anmeldelösung Secure Logon™ 2.0. Diese versetzt IT-Verantwortliche in die Lage, Anforderungen an eine sichere und komfortable Anmeldung an Betriebssystemen und Applikationen auch im Umfeld medizinischer Netze sehr gut zu erfüllen.

Erfahrungen mit spezifischen Anmeldeszenarien in Krankenhäusern, die wir in Projekten mit KRITIS-relevanten Einrichtungen bereits gewannen, konnten wir im Austausch mit den Standbesuchern vertiefen. Neue Kontakte werden wir nutzen, um unser Geschäftsfeld Gesundheitssektor kontinuierlich auszubauen.


All-In-One-Compliance-Paket wurde als BEST OF beim INDUSTRIEPREIS 2018 in der Kategorie "IT und Industrie" ausgezeichnet.

Chemnitz, den 21.März 2018: INDUSTRIEPREIS-IT 2018

Der Huber Verlag für Neue Medien GmbH prämierte auch in diesem Jahr besonders innovative und fortschrittliche Lösungen für den Bereich IT und Industrie mit dem INDUSTRIEPREIS-IT 2018. Der Preis würdigt einmal im Jahr herausragende deutschsprachige Unternehmen, die sich den aktuellen globalen Herausforderungen in der Industrie mit besonders cleveren und nutzbringenden Produkten und Unternehmensstrategien stellen. Nach der kürzlich verliehenen Auszeichnung Global Excellence Gold Award durch Info Security Products Guide in den USA, nun der zweite Erfolg für das All-In-One Compliance Paket von digitronic®.

Nähere Informationen zur Lösung: https://www.digitronic.net/produkte-und-loesungen/all-in-one-sicherheitspakete


SICHER BETRIEB MACHEN! – DATENHOHHEIT, DATENSICHERHEIT, DATENSCHUTZ IN DER PRAXIS

Am 15.03.2017 veranstaltete das Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Chemnitz eine Regionalkonferenz zum o.a. Thema. Bei dieser Konferenz berichteten Unternehmen aus der Region über ihre Erfahrungen und Fachexperten zeigten praktische Lösungen, Konzepte und Unterstützungshilfen auf. Das Mittelstand 4.0- Kompetenzzentrum Chemnitz stellt sich der Herausforderung kleine und mittelständige Unternehmen auf den herausfordernden Weg in die digitale Zukunft zu begleiten. Im Rahmen dieser Veranstaltung fand eine Podiumsdiskussion statt, in der auch Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer der digitronic® über seine Erfahrungen über die Digitalisierung in der Praxis berichtete. Vertiefend fanden am Nachmittag dedizierte Workshops mit unterschiedlichen Themen für die Teilnehmer dieser Veranstaltung statt. digitronic®, ,Regionalstelle TeleTrust Chemnitz begleitete den Workshop zum Thema „Wie mache ich mein Unternehmen sicher?! Dabei wurden Lösungen vorgestellt, die eine wirksame Stärkung der Sicherheit sensibler Informationen, vor dem Hintergrund der kommenden EU-DSGVO zum 25.05.2018, bei überschaubaren Resourceneinsatz für den Mittelstand ermöglichen.

Verlinkung auf: https://betrieb-machen.de/veranstaltungen/regionalkonferenz/


Bildquelle: Tweets Betrieb 4.0 machen!@@betriebmachen


RSA CONFERENCE 2018

Chemnitz, den 09.03.2018

Der Chemnitzer Software Hersteller digitronic® computersysteme gmbh zum 2. Mal Teilnehmer der RSA Conference in San Francisco

Die IT-Sicherheitsmesse/Konferenz "RSA" in San Francisco findet zum 27. Mal statt. Die RSA-Konferenz ist nach wie vor die weltweit führende Messe bzw. Konferenz für IT-Sicherheit mit internationaler Beteiligung.

Als Mitaussteller, des vom Bundesverband der IT-Sicherheit TeleTrust initiierten „German Pavilion“, präsentiert digitronic® in Hall North Expo, Booth no. 3927, im Rahmen der deutschen Gemeinschaftsausstellung „IT Security made in Germany“ , die, aktuell durch den Info Security Products Guide, mit dem GLOBAL EXELLENCE GOLD AWARD in der Kategorie GDPR (EU-DSGVO) ausgezeichnete All-In-One Compliance Lösung.

Download Pressemitteilung


NEWS AUS DEN USA

Chemnitz, den 07.03.2018

Digitronic® computersysteme gmbh erhält den Global Excellence Gold Award durch Info Security Products Guide, dem führenden Ratgeber in Sachen Informationssicherheitsforschung und -beratung für das All-In-One Compliance Paket in der Kategorie GDPR (EU-DSGVO) verliehen.

Die Preisverleihung findet am 16. April in San Francisco statt und durch die Teilnahme an der RSA Conference 2018, ebenfalls in San Francisco, werden die Vertreter von digitronic® persönlich an der Preisverleihung teilnehmen.

Download Pressemitteilung


Sprechen Sie mit dem digitronic® Experten M. Kirchhoff über Ihre IT-Sicherheit!

Die IHK München und Oberbayern organisiert für Sie einen Sprechstunden-Nachmittag zur IT-Sicherheit. Eine angemessene IT-Sicherheitslösung/-strategie im Unternehmen zu finden, ist eine große technische, organisatorische und juristische Herausforderung. Der Rat von Experten ist dabei oft hilfreich.

Am 27. Februar 2018 zwischen 13:00 und 16:00 Uhr bietet die IHK zusammen mit IT-Sicherheitsfachleuten sechs einstündige kostenlose Sprechstunden an.

Informationen unter: https://www.ihk-muenchen.de/de/pack-mas-digital/Sprechstunden-zur-IT-Sicherheit/

Ihre Anmeldung zur Sprechstunde:
Um einen Termin bei einem Experten zu vereinbaren, schicken Sie bitte an Bernhard Kux (kux@muenchen.ihk.de) Ihre Kontaktdaten. Zudem bitten wir Sie um Antworten auf folgende Fragen:

  • Mit welchem der IT-Sicherheitsexperten aus der folgenden Liste möchten Sie sprechen?
  • Über welches Thema aus Ihrem Unternehmen möchten Sie genau sprechen?
  • Welche Uhrzeit am 27. Februar 2018 bevorzugen Sie: 13:00-14:00, 14:00-15:00 oder 15:00-16:00 Uhr?


Das Rückgrat im Kommunikationsdschungel

Inmitten von E-Mail, Facebook und Co. – beweist sich seit 25 Jahren digitronic®-Technologie als Rückgrat und Fels in der Brandung im Kommunikationsdschungel der Polizei. Nachrichten länderübergreifend und innerhalb dringlichkeitsabhängig definierter Fristen mit „Entgegennahmegarantie“ zuzustellen, das ist ein Grundpfeiler der polizeilich-taktischen Führungsarbeit. Aufgrund ihrer hohen polizeilichen, politischen bzw. gesellschaftlichen Brisanz werden Nachrichten "Fake-News-sicher" zugestellt.

digitronic® beweist sich als kontinuierlicher Entwicklungs- und Betriebspartner, der aus einer Hand rund um die Uhr Gesamtverantwortung für ein polizeiliches Verfahren übernimmt. Mit der Umsetzung des Projektes „Georedundanz“ wurde das Ausfallrisiko des Formellen Kommunikationssystems EPOST 810 innerhalb der letzten Jahre wesentlich vermindert.

digitronic® stellt sich der rasanten Entwicklung von Softwaretechnologien und wird zudem Nutzeranforderungen erfüllen, die sich unter anderem aus dem rasch voranschreitenden Generationswechsel der Nutzer ergeben. Im September 2017 fand dazu ein erstes Anwendertreffen statt, an dem Vertreter aus drei Bundesländern teilnahmen und gemeinsam mit digitronic®-Ingenieuren in die Zukunft blickten.


MEDICA 2017 – Präsentation zur Datensicherheit im Gesundheitssektor

Chemnitz, den 17.11.2017

EU-DSGVO, KRITIS und ISO27001 sind in diesen Tagen oft strapazierte Begriffe, die gravierende Auswirkungen auf die Ausgestaltung der Informationssicherheit von Einrichtungen des Gesundheitswesens haben werden. Ein Kernpunkt ist dabei die Notwendigkeit solche Maßnahmen zu ergreifen, die den Missbrauch vertraulicher Daten wirksam verhindern.

Auf der MEDICA in Düsseldorf präsentierte unser Geschäftsführer Matthias Kirchhoff das Überführen technischer Maßnahmen zur Verschlüsselung sensibler Daten und sicherer Authentifizierung in die Praxis. Den Schwerpunkt seines Vortrags legte er darauf, dem interessierten Fachpublikum eine Möglichkeit zu erläutern, wie vielfältige und komplexe Anforderungen in Audits und Zertifizierungen mitunter auf einem pragmatischen Weg "back to the roots" nach dem aktuellen Stand der Technik erfüllt werden können. Ein konkretes Beispiel zeigte die Gewährleistung der Vertraulichkeit von Daten mittels deren Verschlüsselung auf Netzlaufwerken und zusätzlicher Absicherung des Zugangs zu den verschlüsselten Daten mit einem zertifizierten „Sicherheitsschlüssel“ - die Kombination zweier Lösungen, wie sie von digitronic angeboten werden.


IT- Sicherheit endet nicht am Firmengelände

Chemnitz, den 16.11.2017

Am 15.11.2017 begrüßten die ECL euro Courier Logistics aus Chemnitz und die digitronic® TeleTrust Regionalstelle Teilnehmer zu gemeinsamen Veranstaltung:

„IT-Sicherheit endet nicht am Firmengelände - Von der Datensicherheit zur Transportsicherheit"
Im Rahmen seines Vortrages „IT-Sicherheit“ informierte P. Liebing, Vertriebs-und Marketingleiter der digitronic®, die Teilnehmer über aktuelle Cyber Attacken, gab Beispiele zur Thematik: „Risikofaktoren eigener Mitarbeiter“, wies auf die am 25.05.2018 in Kraft tretende EU-DSGVO hin und berichtete über die Praxis von Audits in der Automobilzulieferer Industrie.

Der Dank der digitronic® geht insbesondere an S. Fanghänel, Geschäftsführer der ECL, der, nicht nur ein hervorragender Gastgeber war, sondern auch an Hand vieler Beispiele aus der Praxis auf interne Sicherheitsrisiken in Unternehmen aufmerksam machte.

Informationen zu beiden Unternehmen finden Sie unter:
http://www.ecl24.de/de/ und https://www.digitronic.net/


Europäische Datenschutz-Verordnung – Was bedeutet das für Unternehmen?

Chemnitz, den 14.11.2017

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie gilt in allen EU-Staaten und wird maßgebliche Veränderungen im deutschen Datenschutzrecht bewirken. Sie hat Auswirkungen für Bürger, Wirtschaft, Staat und Verwaltung. Eine zweijährige Übergangsphase gibt den Betrieben Zeit, sich auf die neuen Vorschriften einzurichten. Doch was bedeutet das konkret?

Anlässlich der am 13.11.2017 stattgefundenen Kooperationsveranstaltung der Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft und der IHK Nürnberg mit mehr als 150 Teilnehmern, waren auch die Unternehmen NuP Informationssysteme und die digitronic® computersysteme gmbh mit einem gemeinsamen Vortrag an dieser Veranstaltung beteiligt.
Nachfolgend die Eckdaten der gestrigen Veranstaltung, sowie die Vorträge aller Referenten:
https://www.nik-nbg.de/veranstaltung/europaeische-datenschutz-grundverordnung/


MEDICA 2017 - Weltforum der Medizin

Chemnitz, den 07.11.2017

„Der Schutz vertraulicher Daten ist aus dem Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken“. digitronic® präsentiert sich vom 13. - 16. November 2017 in Düsseldorf

Unter dem Motto „Aktive IT-Sicherheit und Bedienkomfort sind im Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken“, beteiligt sich digitronic® erstmalig an der MEDICA in Düsseldorf.  Digitalisierung im Gesundheitswesen führt zu gravierenden Veränderungen. So wachsen z. B. die rechtlichen Anforderungen. Im Rahmen von KRITIS eingestufte Einrichtungen müssen bis Januar 2019 handeln. Ab Mai 2018 tritt zudem die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) in Kraft. Um datenschutz- und berufsrechtliche Vorgaben einzuhalten, steigen die Anforderungen an die IT-Sicherheit auch im Gesundheitswesen.

Mit unseren All-In-One Sicherheitspaketen tragen wir dazu bei, dass Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen rechtlichen Vorgaben besser erfüllen. Die technische Grundlage der Pakete bildet unsere preisgekrönte, teamfähige Verschlüsselung von Daten auf Netzlaufwerken, die wir mit unserer 2-Faktor-Authentifizierung kombinieren.

Unsere Beratung und umfassende Dienstleistungsangebote zielen darauf, dass die IT-Sicherheitsstandards (ISO/IEC 27002) in medizinischen Netzen eingehalten werden. Hinzu erfüllen wir Anforderungen, im Sinne von Single-Sign-On, eine komfortable Anmeldung an Portalen zu ermöglichen.  Wir werden für unsere Kunden, Partner und Fachbesucher innovative All-In-One-Sicherheitspakete schnüren, welche die spezifische Anforderungen der Branche berücksichtigen.

Erfahren Sie mehr auf unserem Messestand in Halle 15, Stand 15E56 oder bei unserem Fachvortrag zum Thema: „Komfortable Anmeldung am Betriebssystem und an KIS-Anwendungen sowie Verschlüsselung sensibler Daten im Klinikalltag“ am 13.11.2017. Auf unserem Messestand erwarten Sie neben ausführlichen Informationen auch technische Einzelheiten und eine Livevorführung.

Möchten Sie einen Termin mit uns vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Sie!

Ihr digitronic®-Team


futureSAX im Interview mit Matthias Kirchhoff von digitronic®

Chemnitz, den 28.09.2017

„Sicherheit Made in Germany wird sich in allen Branchen durchsetzen.“ – futureSAX im Interview mit Matthias Kirchhoff von der digitronic® computersysteme gmbh

Matthias KirchhoffDie digitronic® computersysteme gmbh ist ein „alter Bekannter“. Die Chemnitzer haben schon an vielen futureSAX-Wettbewerben erfolgreich teilgenommen und waren auch 2017 beim Sächsischen Staatspreis für Innovation erfolgreich: sie gehörte zu den zehn besten Unternehmen. Woher die Innovationskraft kommt und was Secure Logon™ 2.0 für Vorteile bietet, erzählt Geschäftsführer Matthias Kirchhoff im futureSAX-Interview.

Download Interview

Statementvideo zur 2-Faktor-Authentifizierung


Digitales Vorhängeschloss macht sicher - Presseinformation ITConcepts / digitronic®

Wolfsburg / Chemnitz, den 28.09.2017

Für Datendiebe wird es immer schwerer, denn ein weiterer Spezialist in Sachen IT-Verschlüsselung ist nun Partner der Wolfsburger ITConcepts Automotive. Eine wichtige Lücke wird durch digitronic® geschlossen – zum Wohle der gemeinsamen Kunden.

 ITConcepts

Datenklau – nicht mit uns

In allen Unternehmen werden Arbeitsprozesse digital abgebildet, bearbeitet und gespeichert. Jeder Mitarbeiter kann sie sich laden. Oft sind es sehr sensible Informationen auf die zugegriffen wird, nicht immer sind das Aufrufe von autorisierten Personen. Doch lässt es sich wirklich so absichern, dass diese Daten nicht von Unbefugten geklaut werden? Hier hilft nur ein „digitales Vorhänge-schloss“, um Dateien zuverlässig zu verschlüsseln und Zugriff nur für Befugte zuzulassen. Diese Sicherheit bieten digitronic® und ITConcepts Automotive. „Unsere Experten verfügen über ein umfangreiches und zertifiziertes Know-how“, sagt Gernot Joswig, Prokurist von ITConcepts Automotive. „So stellen wir sicher, dass wir zielgerecht und umfassend in allen Belangen der Informationssicherheit beraten. Dazu zählt eben auch, sich mit dem Fokus der technischen Umsetzung Experten ins Boot zu holen, um gemeinsam mit deren maßgeschneiderten Lösungen das Angebot zu komplettieren – zum Wohle unserer gemeinsamen Kunden!“

Erfahren Sie hier mehr:

Download Pressemitteilung


19. Innovationskonferenz 2017 – digitronic® war dabei!

Chemnitz, den 05.09.2017

Innovationspreis 2017

Anlässlich der Preisverleihung zum Sächsischen Staatspreis für Innovation 2017 fand im Festspielhaus Hellerau am 28.08.2017 die futureSAX Innovationskonferenz statt. Bereits zum 19. Mal würdigt der Sächsische Staats­preis für Innovation wegwei­sende Ideen und Erfindungen sächsi­scher Unter­nehmen, welche neuartige Produkte, Dienst­leis­tungen, Produk­ti­ons­pro­zesse oder Geschäfts­mo­delle in den Markt gebracht haben.

Die Preisverleihung, die unter anderem von Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, begleitet wurde, war ein voller Erfolg.

digitronic® stellte in der Show Area die Innovationskraft seiner in der 3. Generation entwickelten 2-Faktor-Authentifizierungslösung Secure Logon™ 2.0 in verschiedenen Livevorführungen vor.

Das Anmeldeverfahren am PC wird erneut um die Nutzung von Smartphons als Berechtigungsnachweis ergänzt. „Bereits vor 10 Jahren demonstrierten wir die Anmeldung am PC mit einem Siemens S55 Handy - aber der Markt nahm die Innovation nicht an“, berichtete Matthias Kirchhoff, einer der digitronic® Gründer und Geschäftsführer. Jetzt ist die Zeit reif, intelligente Securityelemente für die Nutzung verschiedenster Anwendungsszenarien wie Anmeldung, Verschlüsselung, Single-Sign-On, VPN, Signatur, Schließsysteme, Zeiterfassung   etc. zum Einsatz zu bringen.

Secure Logon™ 2.0 verbindet „Besitz“ und „Wissen“ zu einer sicheren und anwenderfreundlichen Lösung. Der Besitz eines nicht fälschbaren „Sicherheitsschlüssels“ – wie Schlüsselanhänger, Smartcard oder nun auch das „präparierte Smartphone“ und das Wissen einer PIN führen zu einer wesentlichen Erhöhung der Sicherheit bei gleichzeitiger Vereinfachung der Nutzung.

Das digitronic® Team konnte sich nach 2013 zum zweiten Mal im Sächsischen Staatspreis für Innovation innerhalb der 10 besten Innovationen platzieren.

Der gewissenhafte Schutz von digitalen Daten findet immer mehr Beachtung in Unternehmen - sicherlich nicht zuletzt durch den Einfluss der Anforderungen der ab Mai 2018 geltenden Europäischen Datenschutzverordnung (EU DS-GVO). 


Secure Logon™ 2.0 nominiert für den Sächsischen Staatspreis für Innovation 2017

Chemnitz, den 15.05.2017

digitronic®gehört mit seiner eingereichten Innovation zu den Nominierten des diesjährigen Sächsischen Staatspreises für Innovation 2017 und erreicht somit die zweite Wertungsrunde. Dies ist ein großer Erfolg für unser Team und die Entwicklung von "Secure Logon™ 2.0".

Secure Logon


Digitronic® präsentierte sich auf der Mittelstandstour Bitkom

Chemnitz, den 04.05.2017

Die Digitalisierung der Wirtschaft schreitet in einem enormen Tempo voran, sie ist branchenübergreifend das Thema. Die Chancen der Digitalisierung sind für kleine und mittlere Unternehmen dabei ebenso gewaltig wie die Herausforderungen. Im Rahmen der Mittelstandtour des Digitalverbandes Bitkom e.V. fand am 04.05.2017 eine Veranstaltung in der IHK Chemnitz statt, von der die ca. 100 Teilnehmer nicht nur einen Überblick über zu bewältigende Veränderungen, sondern vor allem konkrete Handlungsempfehlungen mitnehmen konnten. Zusätzlich hatten sie die Möglichkeit, sich in einem von drei Workshops mit Digital-Experten und anderen Teilnehmern zu spezifischen Themen auszutauschen.

Parallel zur Veranstaltung präsentierte digitronic® unter dem Motto „Digitale Transformation – Unser Beitrag für Sie“ Lösungen, mit denen die Informationssicherheit auch von kleinen und mittelständigen Unternehmen spürbar und mit geringem Aufwand verbessert werden kann. Gerade vor dem Hintergrund der am 28.05.2018 verbindlich werdenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) traf dieses Thema auf reges Interesse der Tagungsteilnehmer.


INNOVATIONSPREIS-IT 2017 – Secure Logon™2.0 gehört in der Kategorie „IT-Security“ zu den Besten

Chemnitz, den 23. März 2017: INNOVATIONSPREIS-IT 2017Innovationspreis IT

Mission: Innovation. Unter diesem Leitthema haben sich mehrere tausende Unternehmen mit ihren innovativen IT- Lösungen beim INNOVATIONSPREIS-IT 2017, der Initiative Mittelstand des Huber Verlag für Neue Medien GmbH beworben. Auch digitronic® hatte sich mit seiner neu entwickelten Softwarelösung für 2-Faktor Authentifizierung Secure Logon™2.0 beteiligt. Pünktlich zum Start der diesjährigen CeBIT erhielten die Verantwortlichen bei digitronic® die Mitteilung: „Ihre innovative IT-Lösung hat überzeugt und gehört in der Kategorie „IT-Security“ zu den Besten des INNOVATIONSPREIS-IT 2017". Eine namenhafte Fachjury prüfte auch in diesem Jahr alle Einreichungen auf ihren technologischen, wirtschaftlichen, ökologischen oder gesellschaftlichen Nutzen.

„Das gesamte digitronic®- Team ist stolz darauf,  diese Auszeichnung der Initiative Mittelstand erhalten zu haben“. Schon 2013 und 2015 waren wir mit unseren Produkten HiCrypt™2.0 und MyCapp™, in der gleichen Kategorie des Innovationspreises IT ausgezeichnet worden. Auch dieses Jahr konnten wir die über 100 Juroren, darunter Vertreter der Branche, Wissenschaftler und Fachjournalisten, von unserer Lösung überzeugen und den Beweis erbringen, dass unsere All-IN-ONE-COMPLIANCE Lösung für den Mittelstand mehr als geeignet ist.“


Chemnitz, den 01.03.2017, Aktionsangebot Linux-Clients for free

In einem Projekt wurde erstmals unsere mehrfach ausgezeichnete Verschlüsselungslösung HiCrypt™ 2.0 als HiCrypt_unter_LinuxHighlight auch auf Linux Clients erweitert. Um die Linux Client- Implementierung weiter zu standardisieren und für mehrere Distributionen bereitzustellen, suchen wir eine begrenzte Anzahl von Projektinteressenten, die HiCrypt™ 2.0 auf Linux Clients ohne zusätzliche Kosten nutzen möchten.


Für weitere Bewerbungen zu dieser begrenzten Aktion, Auskünfte und Informationen erreichen Sie unseren Vertrieb unter 0371 815 390 oder vertrieb@digitronic.net.


Chemnitz, den 28.02.2017: Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik vom 7.- 10. März 2017 in Leipzig

Intec

„Intec und Z 2017 laden zum ersten wichtigen internationalen Branchentreff des Jahres für die metallbearbeitende Industrie und die Zulieferbranche nach Leipzig ein. Rund 1.400 Aussteller verwandeln die Messehallen in eine innovative, leistungsstarke Werkbank.

Am 7. März 2017 steht Ihnen der Vertriebsleiter Peter Liebing, digitronic® computersysteme gmbh, auf dem Vemas Gemeinschaftsstand in der Halle 5/B21/B15 für Gespräche zu den All-In-One Compliance Lösungen zur Datenverschlüsselung und 2-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung.

Zu diesem Thema erhalten Sie ebenfalls Auskunft bei unseren Partner N+P Informationssysteme GmbH, Halle 2 Stand B15. 

Veranstaltungsort:
Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Donnerstag von 09:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 09:00 bis 16:00 Uhr

Mehr Informationen zur Messe unter: www.messe-intec.de

Für einen kostenfreien Messebesuch verbunden mit einem persönlichen Gesprächstermin melden Sie sich bitte hier an.


Risikomanagement in der Automobilzuliefererindustrie @AMZ

Chemnitz, den 28.11.2016

Risikomanagement ist ein wichtiger Bestandteil jeder erfolgreichen Unternehmensstrategie.

Welche Risiken erwarten uns? Wie kann man sich darauf vorbereiten? Wie sieht eine Einführung eines effektiven Risikomanagements aus?

Cyberrisiken werden zunehmend zur Bedrohung. Datendiebstahl, Wirtschaftsspionage, Mitarbeiterbeeinflussung und Patentverletzungen sind nur einige Delikte, die betroffene Unternehmen verzeichnen. Doch wie können sich Firmen effektiv vor Angriffen von außen schützen?

AUDIT leicht gemacht – IT Sicherheit und Vertraulichkeit als Bestandteil der ISO 27001

Zu diesen Thema trafen sich auf Einladung des AMZ am 24. November 2016 in Dresden zahlreiche QM und IT-Verantwortliche aus der Automobilzuliefererindustrie Sachsens, um mit den Referenten von Funk Risk Consulting Hamburg und digitronic computersysteme gmbh Chemnitz o.a. Fragen zu diskutieren.


Chemnitz, den 21.10.2016: Erfolgreiche Teilnahme und Vortragsreihe zur 9. Internationalen Zuliefererbörse in Wolfsburg

3 erfolgreiche Messetage mit vielen Fachgesprächen, Besuchsterminen und Präsentationen auf unserem „Telefonzellen-Stand“ sind nun vorbei. Mit dem Schwerpunkt der „Digitalisierung der Mobilität“ zeigte die Messe mit rund 800 Austellern aus 13 Ländern die zukunftsweisende Orientierung der Automobilbranche auf.

digitronic® stellte während seiner Vortragsreihe  „IT-Sicherheit als Messestand IZBBestandteil der ISO 27001“  die strategische Neuausrichtung seiner Security-Produkte vor. Mit Hilfe unserer erfolgreich umgesetzten All-In-One Compliance Pakete behalten Sie den Durchblick hinsichtlich der IT-Security zum Bestehen des IT-Audits gemäß  ISO 27001. Die von digitronic® angebotene Lösung enthält Netzlaufwerkverschlüsselung, 2-Faktor-Authentifizierung, die erforderlichen SecurityToken sowie die Roll-Out Unterstützung und AD-Integration bei Ihnen vor Ort.

Gern informieren wir Sie bei Fragen unter vertrieb@digitronic.net über die All-In-One Compliance Pakete.

Auf vielfachen Wunsch der Vortragsbesucher an unserem Messestand, stellen wir Ihnen unsere Vorträge als Download zur Verfügung.

Vorträge zu den Themen:

Auditor vor der Tür? IT-Sicherheit als Bestandteil der ISO 27001

Download als pdf.

All-In-One: Sicherheit und Vertraulichkeit für ein Audit leicht gemacht

Download als pdf.


Reiner SCT Partnerforum

Frei nach dem Motto „Willkommen bei Freunden“ begrüßte das Unternehmen REINER SCT vom 20.09.-21.09.2016 Partner und Händler aus ganz Deutschland zum alljährlichen Partnerforum in Potsdam. Eingeladen wurde digitronic® als Hersteller der neuen 2-Faktor-Authentifizierungs-Software Secure Logon™ 2.0 und Secure Logon 2 (OEM Produkt).REINER SCT Parnterforun

So hatte Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer von digitronic®, die Gelegenheit, die Funktionalität der Softwarelösung Secure Logon™ 2.0 vorzustellen. Auf Grund der Benutzeranmeldung mittels eines Security Token als ersten Faktor und einer PIN als zweiten Faktor ermöglicht Secure Logon™ 2.0 eine schnelle und komfortable Authentifizierung. Möglich ist hierbei die parallele Nutzung von Hardware beliebigen Typs, etwa von Smartcards, und Anzahl wobei  den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind. Secure Logon™ 2.0 ist derzeit im Rahmen unserer All-In-One Sicherheitspakete erhältlich.

Mit weiteren interessanten Fachvorträgen und verschiedenen Veranstaltungspunkten ist REINER SCT der Spagat zwischen einem qualitativ hochwertigen Forum und einer freundlichen, partnerschaftlichen Atmosphäre unter den Teilnehmern gelungen. Themen waren die Transformierung von Geschäftsprozessen und Businesskonzepten auf Grund der digitalen Entwicklung, aber auch die Erschließung neuer Marketing- und Vertriebskonzepte.

Fazit: Eine fachlich anregende und sehr gut organisierte Veranstaltung mit dem wunderbaren Gastgeber REINER SCT.


digitronic® startet informative Vortragsreihe zum Thema auditkonforme IT-Sicherheit gemäß ISO 27001 auf der Internationalen Zulieferermesse in Wolfsburg

Chemnitz, den 16.09.2016

Wir laden Sie recht herzlich zu unserer fachlichen Vortragsreihe „IT-Sicherheit Wir_laden_Sie_einals Bestandteil der ISO 27001“ anlässlich der Internationalen Zulieferermesse ein.

Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie mit der richtigen Lösung das Audit der Hersteller bestehen.

Informieren Sie sich vor Ort in unseren Vorträgen und bei unseren Mitarbeitern über unsere Messeneuheit und erhalten Sie Einblicke durch Live-Vorführungen.

Unsere Vorträge finden täglich an unserem Messestand in Halle 3, Stand 3205 statt. 

Sind Sie an einen Besuch interessiert? Dann vereinbaren Sie unter marketing@digitronic.net mit unserem Team einen Termin vor Ort und Sie erhalten gratis Eintrittskartengutscheine.

Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen!

Download IZB 2016 Flyer

 

Veranstaltungsreihe

 


Linux – Verschlüsselung! So sichern Sie Ihre Daten mit HiCrypt™ 2.0 ab

Chemnitz, den 15.09.2016 

von Katja Kunke

Ab sofort können unsere Kunden von unserer mehrfach ausgezeichneten HiCrypt_unter_LinuxTechnologie profitieren und HiCrypt™ 2.0 unter Linux verwenden.

Der umfassende Schutz von vertraulichen und geheimen Informationen spielt in der heutigen globalen Welt eine immer größere Rolle und ist eine große Herausforderung für jedes Unternehmen, ob KMU oder Großunternehmen. HiCrypt™ 2.0 bietet ein Höchstmaß an Vertraulichkeit von sensiblen Daten. Es wird beispielweise eingesetzt in Personalabteilungen, bei Geschäftsführern, bei Personal- und Betriebsräten, in Konstruktionsabteilungen der Automobilzulieferer Industrie oder auch bei Banken.  HiCrypt™ 2.0 verschlüsselt Daten auf Netzlaufwerken und ermöglicht den gemeinsamen Zugriff auf verschlüsselte Dateien und Ordner. Ganz gleich, wo Sie Ihre Dokumente speichern: ob im Firmennetzwerk, im Home Office oder auf Ihrem Online-Speicher in der Cloud, mit HiCrypt™ 2.0 halten Sie den Schlüssel zur Sicherheit Ihrer Daten selbst in der Hand.

Der Vertrieb von HiCrypt™ 2.0 unter Linux erfolgt ausschließlich im Rahmen der All-In-One Sicherheitspakete, welche die Datenverschlüsselung, 2-Faktor-Authentifizierung, die erforderlichen Hardwareschlüssel sowie die Roll-Out Unterstützung vor Ort enthalten.

 

Download Pressemitteilung


digitronic Unified Messaging System mit neuen Funktionen

Chemnitz, den 25.08.2016

Release Version digitronic UMS 7.2

digitronic UMS 7.2Im August 2016 erfolgte die Freigabe des Minor Release 7.2 unserer seit 1999 erfolgreich am Markt etablierten Unified Messaging-Lösung. Mit digitronic UMS werden die Dienste Fax, VoiceMail und SMS in beliebige E-Mail-Umgebungen integriert. Es wird höchster Komfort bei vollständigem Verzicht auf zusätzliche Client-Software geboten. Ein besonderer Schwerpunkt wird u.a. auf die erhöhten Anforderungen unserer Kunden an Rechtssicherheit und Nachweisführung gelegt.

Mit Release 7.2 werden eine Reihe neuer und erweiterter Funktionen zur Verfügung gestellt. Dazu gehören u.a.:

Sind Sie an weiteren Details zu UMS 7.2 interessiert? Wir helfen Ihnen gern mit Ihren Fragen weiter. Entdecken Sie auf der Produktseite unseres Vertriebs- und Service-Partners Digitronic Computersysteme Berlin selbst die Vorzüge von digitronic UMS 7.2 oder schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@digitronic-berlin.de.


Audit vor der Tür? digitronic® präsentiert sich auf der IZB 2016

Das Telefon klingelt und der Auditor ist am anderen Ende der Leitung. Sie denken sich noch, dass er hoffentlich falsch verbunden ist. Doch Fehlanzeige: Ein Audit steht vor der Tür. Unter anderem fordert es den technischen Schutz vertraulicher und geheimer Daten. Damit Sie nicht erst Ihr Telefonbuch wälzen müssen, haben wir für Sie die Lösung:

digitronic® präsentiert die All-In-One Compliance Lösung vom 18. bis 20. Oktober 2016 auf der Internationale Zulieferbörse in Wolfsburg. Zu finden sind wir in unserer „Telefon-Beratungs-Zelle“ in Halle 3 Stand 320Telefon5.

Die digitronic® All-In-One Compliance Pakete enthalten Datenverschlüsselung, 2-Faktor-Authentifizierung, die erforderlichen Hardwareschlüssel sowie die Roll-Out Unterstützung bei Ihnen vor Ort. So sparen Sie Kosten & Zeit und schonen Ressourcen Ihrer Administratoren bzw. IT-Dienstleister. Wir liefern mit unserer hundertfach erfolgreich praktizierten Unterstützung ein fehlendes Puzzleteil zum Bestehen des Audits gemäß  ISO 27001.

Sind Sie ebenso an unserer Compliance Lösung interessiert? Dann stehen Sie nicht auf der langen Leitung, sondern vereinbaren Sie unter marketing@digitronic.net mit unserem Team einen Termin vor Ort und Sie erhalten gratis Eintrittskartengutscheine.


digitronic® setzt einen weiteren Meilenstein zum Thema Compliance-konforme Datensicherheit

Chemnitz, den 08.07.2016

  • Modernste 2-Faktor-Authentifizierung auch ohne PKI
  • Secure Logon™ 2.0 ein „Komfort-Knaller“ für Administratoren

Die Verwendung von schwachen Passwörtern bietet Angreifern eine „leichtes Spiel“  um IT-Systeme eines jeden Unternehmens anzugreifen.Secure Logon 2.0

Erzwingt man technisch die Erhöhung der Komplexität und Häufigkeit der Änderungen, steigt der „Frust“ der Nutzer im Alltag. Zusätzlich steigt der Supportaufwand,  der zum der zum Rücksetzen von Passworten erforderlich ist, sprunghaft an.

Mit der Neuentwicklung von Secure Logon™ 2.0 sowie der heutigen Marktfreigabe  löst digitronic® diesen Konflikt proaktiv: Einmalig werden komplexe Passworte auf einem digitronic-SecurityToken sicher abgelegt. Statt komplexer Passwörter ist nur noch die Eingabe einer PIN erforderlich, um sich an einem PC, einem Netzlaufwerk oder an einer Remote Desktop Verbindung (RDP) zu authentifizieren. Das führt zu einer  erhebliche Einsparung von Zeit und folglich auch von Kosten.

Als „Komfort-Knaller“ für Administratoren ist sowohl die Ablage als auch die Weitergabe mehrerer Identitäten an Remote-Umgebungen per CRED-UI möglich, ohne auf den Zielsystemen  Secure Logon™ 2.0 zusätzlich zu installieren.

 

Download Pressemitteilung


digitronic® im Fußballfieber

Chemnitz, den 05.07.2016

Ellie und das digitronic®-TeamDer Ball rollt nicht nur zur Fußball EM 2016 sondern auch in der Messestadt Leipzig bei der RoboCup-Weltmeisterschaft. An 4 Wettbewerbstagen stellten sich Studenten, Schüler und Wissenschaftler aus aller Welt in verschiedenen Kategorien der Herausforderung, das Runde in das Eckige zu schießen.

Von einer kleinen Hobbymesse hat sich RoboCup auch zu einer internationalen Fachbesuchermesse im Bereich Robotik & Automation entwickelt. Dank futureSAX konnte Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer von digitronic®, zwar nicht seine Fußballkenntnisse, dafür jedoch seine Erfahrung und Expertise im Bereich der mobilen Automation präsentieren. Die MyCapp™-Application (one confidential app - all devices) stellt auf einem unsicheren, mobilen Endgerät eine sicheres, vertrauensvolles „Biotop“ zur Verfügung, welches mit einem Server im Unternehmen kommunizieren kann. Somit besteht die Möglichkeit sensible Daten, wie Fotos der Qualitätssicherung, Files, Steuerungsprozesse sowie Personalinformationen auszutauschen.

In der anschließenden Diskussionsrunde stellte sich Matthias Kirchhoff den Fragen und Anregungen des Publikums. Auch wenn digitronic® nicht selber als Fußballer vertreten war, so ist MyCapp™ unter den vertrauensvollen Apps ebenso ein „Siegertyp“.


Innovation (er)leben - digitronic® präsentiert sich auf der futureSAX Innovationskonferenz 2016

Innovationskonferenz_1      Innovationskonferenz_2

 

Chemnitz den 10.06.2016

Im Rahmen der futureSAX-Innovationskonferenz am 06.06.2016 stellte digitronic® in der Learning-Networkarea seine neuste Technologie MyCapp™ vor.  digitronic® verbindet mit MyCapp™ die Innovationskraft der Idee, digitale Vertraulichkeit auf einer mobilen, geräteunabhängigen Plattform zu übertragen mit der umfassenden Erfahrung im Geschäftsbereich der digitalen Sicherheit und Vertraulichkeit.

Live erlebbar wurde MyCapp™ auf der Bühne der futureSAX-Innovationsbörse. In einem Kurzreferat stellte Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer von digitronic®, die Vorteile der App und deren Anwendungsmöglichkeiten vor. Mit MyCapp™ kann es zukünftig möglich sein sensible Prozesse in der Industrie zu überwachen und zu steuern, sowie Fotos zur Qualitätssicherung mit bspw. einer Signatur und GPS-Koordination zu versehen. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind in der Geschäftsführung und im Human Ressource, sowie im Fertigungswesen und Qualitätsmanagement. Unsere „Softwarefreaks suchen Maschinenbauer“ um mit Ihnen gemeinsam MyCapp™ weiterzuentwickeln.

Sind Sie an weitere Details zu MyCapp™ interessiert? Wir helfen Ihnen gern mit Ihren Fragen weiter. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@digitronic.net oder entdecken Sie auf unserer Produktseite selbst die Vorzüge von MyCapp™- one confidential app-all devices!


TNS Infratest schützt heikle Daten abseits der IT-Abteilung

Wer mit sensiblen Personendaten arbeitet, unterliegt strengen Sicherheitsrichtlinien. TNS Infratest generiert jährlich Hunderttausende dieser Daten und ist seit 2013 eines der wenigen ISO 27001 zertifizierten Unternehmen in Deutschland. Um ihren oft global agierenden Kunden noch mehr Sicherheit garantieren zu können, vertrauen die Münchner Markt- und Innovationsforscher auf das Verschlüsselungstool HiCrypt™. 

Es begann bei TNS Infratest mit der Rundfunk-Hörerforschung und entwickelte sich im Laufe der letzten 60 Jahre zu einem der renommiertesten Institute für wissenschaftliche und wirtschaftliche Markt- und Meinungsforschung.                                                               

HiCrypt 2.0

Neben allgemeinen Daten arbeitet TNS Infratest vor allem mit sensiblen Informationen, ganz gleich ob auf Kunden- oder auf Teilnehmerseite. Daher ist die Datensicherheit ein wichtiges Thema. Ende 2013 erhielt TNS Infratest aufgrund seines Informationssicherheitsmanagements die ISO 27001 Zertifizierung des TÜV Süd.

„Was nützt mir eine ausgefeilte Sicherheit gegen Bedrohungen von Außen, wenn zig interne IT-Mitarbeiter potenziellen Zugang zu den hochsensiblen Daten unserer Kunden haben?“, kommentiert  Dirk Wocke, Informationssicherheitsbeauftragter bei TNS Infratest.

„Für die eigenen Leute können wir zwar die Hand ins Feuer legen, aber das hilft ab einem gewissen Geheimhaltungslevel in der Argumentation mit dem Kunden nicht mehr weiter. Deshalb war es für uns ausschlaggebend, dass HiCrypt™ die eigenverantwortliche Nutzung der Software durch den Fachbereich ermöglicht – ganz ohne Zutun der IT.“, erklärt Wocke weiter.

Sicherheit ist kein Hype-Thema

Durch die Erweiterung um die 2-Faktor-Authentifikation und die einfach Handhabung hat sich HiCrypt™ in die alltägliche Arbeit der TNS Infratest eingegliedert.

Damit das Nutzungserlebnis weiterhin so positiv ausfällt wie bisher, haben die Münchner Meinungsforscher einen Software Pflegevertrag für HiCrypt™ abgeschlossen. Somit werden sie weiterhin mit wichtigen Aktualisierungen und Erweiterungen versorgt und profitieren im Ernstfall vom Support der Chemnitzer Entwickler.

„Wir sind mit HiCrypt™ sehr zufrieden und gehen von einer Ausweitung der Zusammenarbeit bei überaus sicherheitssensiblen Projekten aus. Der Bedarf dürfte in Zukunft stark steigen.“, fasst Dirk Wocke zusammen. Und schon sind die Mitarbeiter der TNS Infratest wieder in die Tiefen von Wahlprognosen, Marktforschung und Innovationsberatung abgetaucht.

Sind neugierig geworden?

Wir laden Sie ein, den vollständigen Anwenderbericht zu lesen.

Wenn Sie wie TNS ebenso begeistert von unserem Produkt HiCrypt™ 2.0 sind, dann schauen Sie auf unserer Produktwebsite.

 

Download Anwenderbericht


„Softwarefreaks trafen Maschinenbauer“ Hannover Messe 2016

   Hannover_Messe_Bild4   Hannover_Messe_Bild3   Hannover_Messe_Bild2   Hannover_Messe_Bild1

Chemnitz, den 10.05.2016

Die Hannover Messe 2016 diente für insgesamt 190.000 Fachbesucher, davon 30%* aus dem Ausland, als Plattform zum Kennenlernen und Kontakte knüpfen in der deutschen, europäischen und internationalen Industrie.

Auch Matthias Kirchhoff, futureSAX Alumni, Kopf und Initiator seiner digitronic® Softwarefreaks, nutzte die Gelegenheit die MyCapp™- Technologie (one confidential app- all devices) vor einem breiten Publikum auf der Young Tech Enterprise Bühne und während der Guided Tours „predictive maintenance“ zu präsentieren.

Zum „Sachsen Abend“ bedankte er sich bei den Mitarbeiterinnen von futureSAX und dem Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig für die „futureSAX Plattform“ als „Sächsische Innovationsbühne“ und  mahnte eine konsequente Weiterführung möglichst mit demselben Team an.

Vertreten als Start- up Innovation im futureSAX Start- up Corner wagte digitronic® erstmals den Schritt „Maschinenbauer“ auf MyCapp™, welches im Rahmen von Industrie 4.0 eine herausragende Bedeutung erlangen wird, aufmerksam zu machen. So ist Matthias Kirchhoff überzeugt, dass „…nach mehr als 20 Jahren Ausstellerpräsenz auf der CeBIT - die direkten Gespräche mit zukünftigen Industriekunden das beeindruckendste Erlebnis der Messe waren.“

Im Rahmen einer MyCapp™-Einführungsphase sucht digitronic® Interessenten, die mobile, plattformunabhängige Prozessanbindungen benötigen und sich an den Kosten der Weiterentwicklung beteiligen.

*Quelle: Hannover Messe


Mit „Softwarefreaks suchen Maschinenbauer“ zeigt digitronic® die Innovationskraft eines Start-ups in der Start-up Corner der Hannover Messe

 

Thomas

» Gerade setzt Thomas das letzte Teil an den Prototypen, fixiert es an den Spannungspunkten und wechselt noch einmal das Material zu härterem Kunststoff. „Jetzt wird es den Ansprüchen an den Härtegrad standhalten“, murmelt er und sendet das Modell an den 3D-Drucker in der Werkhalle. Dann setzt Thomas die Augmented-Reality-Brille ab, schließt die MyCapp™-App und legt sein Tablet beiseite – gerade noch rechtzeitig: Denn nun möchte seine Familie Zeit mit ihm verbringen. Thomas freut sich über die Flexibilität an seinem Arbeitsplatz. «

So und ähnlich könnte Arbeit im Homeoffice und in der Industrie 4.0 demnächst aussehen.

Wie jedoch kann der Kommunikationsweg zwischen Thomas‘ Tablet und dem 3D-Drucker in der Werkhalle seines Arbeitgebers einbruchssicher „gehärtet“ werden? Wie ist festzustellen, ob Thomas‘ Modellentwurf auf dem Weg zum 3D-Drucker verändert wurde? Wie kann sichergestellt werden, dass Konkurrenzunternehmen keinen Zugriff auf die sensiblen Maschinendaten erhalten?


Und welche Rolle spielt hierbei MyCapp™?


Am 28. und 29. April 2016 gibt Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer von digitronic® und Kopf wie auch Motor seines Teams aus hochqualifizierten „Freaks“, in der futureSAX-Start-up Corner (Halle 3, Stand B06) Antworten auf diese brennenden Fragen!
Mit MyCapp™ stellt digitronic® sein einzigartiges Konzept zur Integration mobiler Endgeräte bei gleichzeitiger Sicherstellung der digitalen Vertraulichkeit in Industrie 4.0-Landschaften vor. MyCapp™ verlagert die Vertraulichkeit in eine logische, vom Gerät und Betriebssystem unabhängige Ebene. Maschinenbauer sollen Maschinenbauer bleiben, eine vertrauliche Umgebung nutzen und diese perspektivisch dennoch selbst anpassen können. Sicherheitskritische Programmierungen entfallen.

Sind Sie wie Thomas ein Produktentwickler, Unternehmer, Maschinenbauer …?

Dann kommen Sie am 28. April 2016 von 12:30 bis 13:00 Uhr sowie am 29. April 2016 von 12:30 bis 13:00 Uhr zur Start-up-Bühne (Halle 3, Stand A01) der Hannover Messe und tauschen Sie mit Matthias Kirchhoff Gedanken und Sichtweisen aus, wie man diese Ideen schnellstmöglich zum „Fliegen“ bringt.

 

Download Pressemitteilung

 


Eindrucksvolle Teilnahme an der RSA Conference in San Francisco - digitronic® computersysteme gmbh zieht positive Bilanz

 

RSARSA Messestand German PavillionRSA Messestand

Erstmalig war digitronic® als Teilnehmer, des vom Bundesverband der IT-Sicherheit TeleTrusT initiierten Gemeinschaftsstandes „German Pavilion“, in San Francisco vertreten. Die RSA in San Francisco versteht sich als internationale Leitmesse für IT-Sicherheit. "IT Security made in Germany" wird zum 15. Mal in Folge mit einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten und von TeleTrusT gestalteten Gemeinschaftsausstellung präsentiert.

Nicht nur die Veranstalter konnten ein positives Fazit vermelden, z.B. Steigerung der Besucherzahlen von 32.000 auf 38.000 in diesem Jahr, sondern auch Matthias Kirchhoff, Geschäftsführer der digitronic®: „Im Vorfeld hatten wir sehr gute Gespräche mit den anderen Ausstellern des deutschen Gemeinschaftsstandes, was unsere positiven Erwartungen steigen ließ. Was wir jedoch vor Ort erleben durften, übertraf bei Weitem unsere Vorstellungen und Erwartungen. Der enorme Besucherzuspruch unterstreicht damit auch die exponierte Positionierung im internationalen Wettbewerb. An allen fünf Konferenztagen konnten zahlreiche, intensive Fachgespräche geführt und sehr aussichtsreiche Kontakte zu potentiellen neuen Kunden geknüpft werden. Insbesondere für unsere deutsche, backdoor freie All-In-One Compliance Lösung mit Teamverschlüsselung und 2 Faktor-Authentifizierung interessierten sich viele Besucher. Aber auch der Prototyp der MyCapp™- Vertraulichkeits - App stieß bei den Besuchern auf positives Feedback. Insgesamt haben wir eine sehr positive Stimmung wahrgenommen“. Die RSA Konferenz im Rückblick: Noch besser, noch größer. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten wurden dieses Jahr unter dem Schirm des 25-jährigen Jubiläums der RSA Conference alle Rekorde gebrochen. Auf die Besucher warteten auf dem Gelände des Moscone Centers in San Francisco mehr als 500 Aussteller in 2 Hallen. Hunderte Experten teilten ihr Wissen und ihre Erfahrung in zahlreichen Vorträgen. Diese Veranstaltung war eines der wichtigsten Schaufenster für die IT-Sicherheit sowie verwandte Produkte, Dienstleistungen und Technologien“.

 

Download Pressemitteilung


RSA Conference 2016

Chemnitz, den 21.01.2016: Die Chemnitzer Firma digitronic computersysteme gmbh wird erstmalig auf der RSA Conference in San Francisco ausstellen

Die RSA Conference ist ein exklusives Forum für die IT-Sicherheitsbranche in den USA und darüber hinaus. Es ist eines der wichtigsten Schaufenster für die IT-Sicherheit sowie verwandte Produkte, Dienstleistungen und Technologien.

Als Teilnehmer, des vom Bundesverband der IT-Sicherheit TeleTrusT initiierten Gemeinschaftsstandes „German Pavilion“, präsentiert digitronic® in Halle D, Standnummer: 4020/15 seine Verschlüsselungssoftware HiCrypt™ 2.0 mit 2-Faktor-Authentifizierung, welche im Dezember 2015 durch die Angel Business Communications Ltd. bei der Verleihung der SVC Awards als Runner-up in der Kategorie „Cloud Security Product of the Year“ ausgezeichnet wurde. HiCrypt™ 2.0 verbindet dabei in einem einzigartigen Verfahren die klassische Server- und Personal-Computer-Welt mit der modernen, oft cloudbasierten mobilen Welt, aber bietet auch den Schutz von vertraulichen Daten in Rechenzentren.

Download Pressemitteilung


HiCrypt™ 2.0 ist Runner Up - SVC Awards 2015

London/Chemnitz, den 07.12.2015: Die Chemnitzer Firma digitronic® computersysteme gmbh wird für ihre Softwarelösung HiCrypt™ 2.0 beim SVC Award in London in der Wettbewerbskategorie "IT-Security Product of the Year" als Runner-up ausgezeichnet

In der Nacht zum Freitag der vergangenen Woche fand in London die diesjährige Verleihung des SVC Awards statt, eine durch die Angel Business Communications Ltd. jährlich vergebenen Auszeichnung für herausragende Lösungen in den Bereichen Cloud, Virtualisierung und Archivierung. Mehr als 200 Produktbewerbungen waren in 25 unterschiedlichen Kategorien eingegangen, darunter die Kandidatur der Chemnitzer Firma digitronic® mit dem Produkt HiCrypt™ 2.0. Seit Juli 2015 konnten Kandidaten für die unterschiedlichen Kategorien benannt werden. Bereits nach dieser Runde konnte sich digitronic® über einen Platz auf der "Nominated Shortlist" freuen. Den Startschuss für die Abstimmung legte am 05.11.2015 dann das Public Voting, welches am 13.11.2015 geschlossen wurde. 7 namhafte Technologiekonzerne aus den USA und Spanien rangen ebenfalls um den begehrten Preis "Cloud Security Product of the Year".

Download Pressemitteilung


HiCrypt™ 2.0 ist Runner Up - IPACSO Award 2015

Finalist IPACSO Award 2015

Chemnitz, den 23.10.2015: EU-Gemeinschaftsprojekt IPACSO zeichnet TeleTrusT Mitglied digitronic® mit HiCrypt™ 2.0 als „Runner Up“ aus

Am gestrigen Abend hat das EU-Gemeinschaftsprojekt IPACSO (Innovation Framework for Privacy and Cyber Security Market Opportunities) IT-Sicherheits-Unternehmen und Technologien aus Europa ausgezeichnet, die 2015 als Finalisten der European Cyber Security & Privacy Innovation Awards benannt waren. Die Preisverleihung lag in Händen von Jakub Boratynski, Head oft he Trust and Security Unit, European Commission. digitronic® computersysteme gmbh wurde mit der Softwarelösung HiCrypt™ 2.0 von Ihm als „Runner Up“ ausgezeichnet.

Download Pressemitteilung


HiCrypt™ 2.0 „Doppel – Finalist“ im Oktober 2015 - IPACSO Award 2015

IPACSO Award 2015

Chemnitz, den 12.10.2015: HiCrypt™ 2.0 ist Finalist beim IPACSO Award


Am gestrigen Tage verkündigte das EU-Gemeinschaftsprojekt IPACSO (Innovation Framework for Privacy and Cyber Security Market Opportunities) die 2015 Finalisten. digitronic computersysteme gmbh wurde mit der Softwarelösung HiCrypt™ 2.0 für das Finale am 22.10.2015 in Vilvoorde-Belgien, nominiert. Das „Innovations Framework for Privacy and Cyber Security Market Opportunities“ (IPACSO) ist ein von der europäischen Kommission gefördertes Gemeinschaftsprojekt des Waterford Institutes of Technologies und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Mit der jährlichen Preisverleihung zeichnet die IPACSO hervorragende Lösungen, Projekte und Unternehmen der IT-Sicherheit aus.

                                                                                                                              Liste der Finalisten

Download Pressemitteilung


19. Internationaler Automobilkongress Zwickau

Chemnitz, den 14.10.2015: Erfolgreicher KongressFoto 19. Internationaler Automobilkongress Zwickau

Die rund 200 Teilnehmer des 19. Internationalen Automobilkongresses in Zwickau waren sich einig, dass diese Veranstaltung nicht nur mit hochkarätigen Vorträgen aufwarten konnte, sondern auch excellente Networking-Möglichkeiten für Entscheider der Branche bot.

Begleitend zum Kongress präsentierten sich eine Vielzahl von Unternehmen mit branchenspezifischen Lösungen für die Automobilzulieferer Industrie, darunter auch digitronic® mit 2-Faktor-Authentifierung und der Verschlüsselungssoftware HiCrypt™ 2.0. "Interessante Kontakte konnten auch dieses Jahr wieder geknüpft werden", so Peter Liebing, Vertriebsleiter der digitronic®.


it-sa 2015 übertrifft alle Erwartungen

 

it-sa 2015 Messestand

Chemnitz, den 14.10.2015: it-sa 2015 verzeichnete Rekordzahlen.


Über 9000 Experten und Anwender informierten sich bei 428 Ausstellern, darunter auch bei digitronic® auf dem TeleTrust Gemeinschaftsstand. M. Kirchhoff, Geschäftsführer bestätigte die offizielle Aussage des Veranstalters Nürnberg Messe: "Volle Gänge, intensive Gespräche und deutlich mehr Zuspruch seitens der Besucher".

Die nächste it-sa findet vom 18. bis 20. Oktober 2016 im Messezentrum Nürnberg statt.


Save the date: it-sa 2015

Chemnitz, den 2. Oktober 2015: Auf der diesjährigen it-sa, welche vom 6. bis 8. Oktober in Nürnberg stattfindet, stellt digitronic® HiCrypt™ 2.0 vor

digitronic® präsentiert sich dieses Jahr am TeleTrusT-Gemeinschaftstand in Halle 12, Stand 744. Die diesjährige it-sa steht nicht nur unter dem Zeichen der Abwehr von Angriffen durch Cyberkriminalität von außen, sondern auch dem Datendiebstahl „vor Ort“. Insbesondere der Schutz gegen Angriffe von innen erhält eine immer höhere Priorität. Und hier bietet digitronic® mit HiCrypt™ 2.0 eine Datenverschlüsselung, welche die Anforderungen vom Schutz vertrauensvoller Daten erfüllt. Mit der neuen Software HiCrypt™ 2.0 als Nachfolgeprodukt, der im Jahre 2012 erfolgreich im Markt eingeführten Verschlüsselungssoftware HiCrypt™, erfüllt digitronic® konsequent die Nachfrage nach noch mehr Schutz von vertraulichen und geheimen Daten. Mittels USB Smartcard-Token oder Smartcards unterstützt HiCrypt™ 2.0 die 2-Faktor-Authentifizierung (Wissen und Besitz). Eine weitere Neuerung bei HiCrypt™ 2.0 ist die Umsetzung der, in Unternehmensumgebungen häufig benötigten, Sicherheitsrichtlinien in Bezug auf Kennworte. HiCrypt™ 2.0 gewährleistet, dass in seiner Funktionalität individuelle Kennwortrichtlinien definiert werden können. Diverse Kriterien eines Kennwortes wie Länge, Komplexität und Gültigkeitsdauer ermöglichen somit eine flexible Umsetzung.

Folgende Überraschung haben wir parat: Wir stellen erstmals All-In-One „2FA – Verschlüsselungspakete“ zum Festpreis vor, bei denen immer vor Ort Unterstützung inklusive ist und eine "Get Ready Option" den Fertigstellungstermin garantieren kann. Sowohl die zum Einsatz kommende Software als auch die für 2FA erforderliche Hardware sind inklusive.

Download Pressemitteilung


Stimmen Sie für HiCrypt™ 2.0 ab – SVC Awards 2015

Finalist SVC Award

digitronic® ist mit seiner Verschlüsselungssoftware HiCrypt™ 2.0  für den SVC Award 2015 in der Kategorie "Cloud Security Product of the Year" nominiert.

Die Gewinner jeder Kategorie werden durch eine öffentliche Stimmabgabe ermittelt. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Stimme unterstützen.

Voten können Sie vom  05.10.2015 bis 13. 11.2015  über folgenden Link:  www.svcawards.com/voting.php


Abgefahren - digitronic® präsentiert Lösungen für erfolgreiche Audits

Logo AutomobilkongressIm Herzen der sächsischen Automobilindustrie in Zwickau, wo einst August Horch Automobilgeschichte geschrieben hat, wird digitronic® wieder mit einem Messestand vertreten sein. Wir beraten und begleiten seit mehr als zwei Jahren erfolgreich deutsche Automobilzulieferer, die sich den Audit-Anforderungen gemäß ISO 27001 stellen müssen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich auf dem 19. Internationalen Jahreskongress der Automobilindustrie am 8. Oktober 2015 an unserem Stand über 2-Faktor-Authentifizierung und Verschlüsselung von vertraulichen und geheimen Daten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.chemnitz.ihk24.de


IT-Security Messe

Treffen Sie uns auf der it-sa in Nürnberg und informieren Sie sich über die neuesten Produkte & it-sa Stand deutschDienstleistungen.

Datum: 6. - 8. Oktober 2015

Zeiten: Dienstag - Mittwoch von 09:00 - 18:00 Uhr & Donnerstag von 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: Halle 12, Stand 744 - it-sa Messegelände Nürnberg, Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg

Sie benötigen Eintrittskarten? Kein Problem! Gern stellen wir Ihnen kostenfreie Tickets zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierfür an marketing@digitronic.net.

IT-SA (Messegelände Nürnberg), Karl-Schönleben-Straße, 90471 - Nürnberg, Halle 12 - Eingang: Nord-

Umfassender Schutz vertraulicher und Geheimer Daten wird für Zulieferer und Audits immer wichtiger

Chemnitz, den 29.07.2015 digitronic® computersysteme gmbh bietet individuelle Lösungen für erfolgreiche Auditierungen

Wir beraten und begleiten seit mehr als zwei Jahren erfolgreich deutsche Automobilzulieferer, die sich den Audit-Anforderungen stellen müssen. Gemäß den Anforderungen eines Audits können individuelle Lösungen zum Einsatz kommen. Zum Beispiel kann für eine 2-Faktor-Authentifierungslösung eine clientbasierte Software Secure Logon und ein digitronic® USB Smartcard Token mit EAL 5+ Zertifizierung eingesetzt werden. Dank der Flexibilität der Software sind Lösungen auch bei schon vorhandenen Mitarbeiter Ausweisen zur Anmeldung an Zeiterfassungssystemen oder Türöffnungssystemen umsetzbar.

Download Pressemitteilung


HiCrypt™ 2.0 – eine Erfolgsstory schlägt ein weiteres „geschütztes“ Kapitel auf

Chemnitz, den 29. Juni 2015: digitronic® computersysteme gmbh gibt heute die Freigabe von HiCrypt™ 2.0 zum 1. Juli 2015 bekannt.

Mit HiCrypt™ 2.0 als Nachfolgeprodukt, der im Jahre 2012 erfolgreich im Markt eingeführten Verschlüsselungssoftware HiCrypt™, erfüllt digitronic® konsequent die Nachfrage nach noch mehr Schutz von vertraulichen und geheimen Daten. Mittels USB Smartcard Token unterstützt HiCrypt™ 2.0 die 2-Faktor-Authentifizierung (Wissen und Besitz). Somit sind nun auch Szenarien umsetzbar, bei denen der Zugriff zu den geschützten Daten exklusiv nur mit Token und passender PIN möglich ist.

„Uns im Entwicklungsteam hat es Spaß gemacht zu sehen, wie sich HiCrypt™ weiter entwickelt hat. Dank der neuen Features kommt man noch sicherer zu den vertraulichen Daten. Dies beweisen auch erfolgreich bestandene Audits in der Automobilzulieferer Industrie. Mit HiCrypt™ 2.0 wird die Arbeit noch komfortabler“, so Alexander Schuschies, IT-Anwendungsentwickler, der digitronic® computersysteme gmbh.

Download Pressemitteilung


HiCrypt™ 2.0 Datenverschlüsselung für Netzlaufwerke und 2-Faktor-Authentifizierung mittels digitronic® USB Smartcard Token

Zum 01.07.2015 wird unser neues Produkt HiCrypt™ 2.0 in den Markt eingeführt.

Ab sofort wird HiCrypt™ in zwei verschiedenen Versionen angeboten:Jetzt Neu HiCrypt 2.0 Neu

  • HiCrypt™ 2.0 *Standard Version / 199 € pro Lizenz
  • HiCrypt™ 2.0 *mit Token Unterstützung / 249 € pro Lizenz

Das neue HiCrypt™ 2.0 bietet folgende neue Features:

  • Zur Erhöhung der Sicherheit Ihrer Daten unterstützt HiCrypt™ 2.0 nun auch die 2-Faktor Authentifizierung mittels Security Token (Token Unterstützung).
  • Um die in Unternehmensumgebungen häufig benötigten Sicherheitsrichtlinien automatisiert durchzusetzen, bietet HiCrypt™ 2.0 nun die Möglichkeit individuelle Kennwortrichtlinien zu definieren (Kennwortrichtlinie).

Alle HiCrypt™ Kunden, die einen Softwarepflegevertrag abgeschlossen haben und HiCrypt™ 2.0 nun mit Token Unterstützung einsetzen möchten, erhalten die neue Software Version kostenfrei. Hierzu genügt eine kurze Mail an vertrieb@digitronic.net.

Nach Prüfung der Daten, erhalten Sie von uns einen entsprechenden Feature Key, mit dem Sie HiCrypt™ 2.0 dann im vollen Umfang nutzen können.

Der dazu benötigte digitronic® USB Smartcard Token kann für 60€ / Stück direkt über uns bezogen werden.

Haben Sie keinen Softwarepflegevertrag und möchten dennoch auf HiCrypt™ 2.0 mit Token Unterstützung upgraden? Kein Problem. Unter folgenden Konditionen ist dies möglich:

  • Upgrade je Lizenz 50 € / netto
  • digitronic® USB Smartcard Token 60 €/netto
  • Bestellung an: vertrieb@digitronic.net

 Bei Fragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gern zur Verfügung.                                      

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%.

Download Datenblatt HiCrypt™ 2.0


24. Juni 2015 Vortrag zum Thema: IT-Produktsicherheit bei Zulieferern der Automobilindustrie

Die Produktionswirtschaft ist einem ständigen Wandel unterzogen. Für den Unternehmenserfolg ist esThemenwerkstatt Produktion der Zukunft wichtig Entwicklungstrends wahrzunehmen und rechtzeitig zu handeln. Die Wirtschaftsförderung Bochum GmbH bietet daher Veranstaltungen an, die die Vernetzung und den Technologietransfer fördern. Eines dieser Formate ist die Themenwerkstatt – Produktion der Zukunft, die im regelmäßigen Turnus Querschnittsthemen aufgreift, deren Behandlung den Unternehmen einen Wettbewerbsvorsprung ermöglicht.

Gemeinsam mit dem Netzwerk nrw.uniTS wird man sich mit der Frage beschäftigen, wie man in der digitalisierten Produktion die Kommunikation von Maschinen untereinander sowie mit den durch sie produzierten Gütern nach außen hin absichern und gleichzeitig festlegen kann, dass sie auch nur das kommunizieren, was sie sollen. Die Veranstaltung ist speziell auf die Bedürfnisse von Fach- und Führungskräften im Bereich Technik und Produktion zugeschnitten.

Herr Kirchhoff wird ein Best Practise Beispiel aufzeigen und zum Thema IT-Produktsicherheit in der Automobilbranche sprechen.

Die Teilnahme an der Themenwerkstatt ist kostenlos und die Anmeldung ist bis 17. Juni 2015 möglich.

Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Unternehmens, Ihres vollständigen Namens und Ihrer Kontaktdaten per E-Mail an.

Download Programm

Quelle: Wirtschaftsförderung Wifö GmbH


Vortrag: Chemnitz2020

Chemnitz2020Am 21. Mai 2015 fand in der Messe Chemnitz erstmalig die Veranstaltung „Chemnitz 2020 – Forum für Kooperation, Innovation & Netzwerke“ als Präsentation von unternehmensnahen Dienstleistungen statt.

72 Aussteller aus unterschiedlichen Dienstleistungsbereichen stellten sich dabei den Besuchern vor. In drei Foren traten Referenten aus Unternehmen, Wissenschaft und Verbänden mit ihren ideenreichen Lösungen zu den Themen Innovation, Kooperation und Netzwerke auf.

Von der Moderatorin als Vertreter der Regionalstelle des Bundesverbandes für IT-Sicherheit TeleTrusT angekündigt, hielt Herr Kirchhoff einen Vortrag zum Thema „Mobile Endgeräte sicher im Fertigungsumfeld – eine Utopie?“.

Foto: P3N Marketing GmbH

Download Pressemitteilung

Vortrag: MyCapp™ und der Mensch 2020

innteract 2015


Am 07./08.05.2015 fand an der Technischen Universität Chemnitz die innteract conference 2015 statt. Unter dem Motto „MENSCH 2020“ war die innteract eine gelungene Veranstaltung aus einer Mischung von Vorträgen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden. Diese Tagung richtete sich an Visionäre, Skeptiker, Entwickler und Gestalter der Zukunft, die sich mit Innovationen, Technik und Ergonomie zukünftiger Arbeitswelten auseinandersetzen.

Herr Kirchhoff hatte einen Vortrag zum Thema „Mobile Endgeräte sicher im Fertigungsumfeld eine Utopie!?“ erhalten, der am Freitag präsentiert wurde.

Im Vortrag regte Herr Kirchhoff dazu an, mobile Endgeräte, Vertraulichkeit und Usability im Fertigungsumfeld in Einklang zu bringen. Die vorgestellte digitronic MyCapp™ - Technologie wird künftig die Erstellung plattformunabhängiger Apps unter Beachtung strengster Sicherheitsvorkehrungen im Industrieumfeld extrem vereinfachen. Zum Abschluss demonstrierte er einen ersten prototypischen Notfallschalter auf einem Android und eine Windows Phone und ermutigte die Zuhörer, sich mit konkreten Einsatzanforderungen bei digitronic zu melden.

 

Foto: TU Chemnitz/Professur Arbeitswissenschaft
und Innovationsmanagement (aw&I)

Download Vortrag


Vortrag „Mobile Endgeräte im Fertigungsfeld - MyCapp™ eine Utopie?“ - M. Kirchhoff, Geschäftsführer der digitronic® - im Rahmenprogramm beim Forum Chemnitz 2020 am 21. Mai 2015

Chemnitz, den 8. Mai: Vortrag „Mobile Endgeräte im Fertigungsfeld - MyCapp™ eine Utopie?“

Mobile Endgeräte sind heute aus dem beruflichen Kontext nicht mehr wegzudenken: Bei der Beratung von Bürgern, Kunden, Klienten oder Patienten werden komplexe Zusammenhänge mittels Tablet veranschaulicht, mit dem Smartphone werden Fotos erstellt und geteilt. Hierbei bildet der Zugriff auf die unternehmenseigene IT-Struktur eine grundlegende Anforderung. Darüber hinaus existieren zahlreiche individuelle Anwendungsfälle, die von den spezifischen Bedürfnissen von Unternehmen und Mitarbeitern geprägt sind.

In diesem Zusammenhang gewinnt das Prinzip BYOD (Bring Your Own Device) an Relevanz, wonach private mobile Endgeräte wie Laptops, Tablets oder Smartphones in die Netzwerke von Unternehmen integriert werden. Im Fertigungsumfeld finden wir heutzutage ähnliche Aufgabenstellungen. Mobile Geräte sollen möglichst unabhängig von Betriebssystemen und Geräteherstellern effizient als sicherer „verlängerter Arm“ des Produktionsprozesses eingesetzt werden. Diese Verfahrensweise ist kostengünstig, ökologisch nachhaltig und bringt mehr Komfort und Flexibilität für die Unternehmen. Sie birgt jedoch zugleich den wesentlichen Nachteil, dass für beliebige Geräte gemeinhin nicht jene Sicherheitsstandards Anwendung finden, die in Unternehmensumgebungen als zwingend notwendig erachtet werden.  

Download Pressemitteilung

Chemnitz 2020


digitronic® erreicht die Juryliste des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ 2015

Chemnitz, den 08.05.2015: digitronic® erreicht die Juryliste Großer Preis des Mittelstandes

Die Bundesgeschäftsstelle der Oskar-Patzelt Stiftung in Leipzig informierte die digitronic computersysteme gmbh Chemnitz, dass das Unternehmen die 2. Stufe, der Juryliste des Wettbewerbs zum „Großen Preis des Mittelstandes 2015“, mit Erfolg erreicht hat. Aus dem Kreis der 5.009 Nominierten haben 815 Unternehmen die Preiskriterien erfüllt. Nun beraten 14 Jurys darüber, welche Unternehmen in diesem Jahr als Finalist oder Preisträger oder mit einem Sonderpreis ausgezeichnet werden. digitronic entwickelt seit 25 Jahren in Chemnitz Software und trifft aktuell mit HiCrypt™ und der 2 Faktor Authentifizierungslösung Secure Logon den „Sicherheitsnerv“ vieler Unternehmen. Erst am Abend der Preisverleihungen (5. September 2015) werden die Preisträger bekannt gegeben.

Weitere Informationen unter: http://www.mittelstandspreis.com

Download Pressemitteilung

 


Die TCA Thomann Distribution AG aus Muri, Schweiz und digitronic computersysteme gmbh unterzeichnen Vertriebspartnervertrag

Muri – Chemnitz, den 15. April 2015: Neue Vertriebspartnerschaft

TCA Thomann Distriuburtion AGdigitronic®, deutscher Softwarehersteller, hat mit der TCA Thomann Distribution AG eine Partnerschaft über den Vertrieb der Verschlüsselungssoftware HiCrypt™ geschlossen. Ziel ist es, durch die Nutzung zusätzlicher Vertriebsaktivitäten eine schnellere Marktdurchdringung zu erreichen. Die TCA Thomann, mit Sitz in Muri, ist seit mehr als 25 Jahren erfolgreich in der IT und Distribution tätig.

„HiCrypt™ hat uns nach intensiven Tests nicht nur praktisch in seiner Anwendung, sondern auch konzeptionell überzeugt“, so Maik Thomann, Geschäftsführer der TCA Thomann Distribution AG. „Mit dieser vereinbarten Zusammenarbeit erweitern wir unsere Angebotspalette durch einen weiteren Hersteller, der unseren weltweiten Partnern und Kunden eine "No-Backdoor-Garantie“ in all ihren Produkten und Lösungen versichern kann.“

Download Pressemitteilung


INDUSTRIEPREIS-IT 2015 - MyCapp™ gehört zu den besten Innovationen in der IT Branche

Chemnitz, den 15. April 2015: INDUSTRIEPREIS-IT 2015

Der Huber Verlag für Neue Medien GmbH prämiert zum zehnten Mal besonders innovative und fortschrittliche Logo Industriepreis ITIndustrieunternehmen mit dem INDUSTRIEPREIS. Der Preis würdigt einmal im Jahr herausragende deutschsprachige Unternehmen, die sich den aktuellen globalen Herausforderungen in der Industrie mit besonders cleveren und nutzbringenden Produkten und Unternehmensstrategien stellen. Pünktlich zum Start der Hannover Messe konnte MyCapp™ abermals punkten. „Herzlichen Glückwunsch, Ihr Produkt hat überzeugt und gehört in der Kategorie „IT- & Softwarelösungen für die Industrie“ zu den Besten“, hieß es vergangenen Montag in einer E-Mail. Eine namhafte Fachjury aus Professoren, Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten prüfte auch in diesem Jahr alle Einreichungen auf ihren technologischen, wirtschaftlichen, ökologischen oder gesellschaftlichen Nutzen. „Dass wir innerhalb weniger Wochen die zweite Auszeichnung verliehen bekommen haben, zeugt von dem hohen Innovationsgrad der Lösungen aus unserem Hause“, so Peter Liebing.

 Download Pressemitteilung


INNOVATIONSPREIS-IT 2015 - MyCapp™ hat überzeugt und gehört zu den Besten

Download Pressemitteilung


Das sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr stattete digitronic® im Rahmen der CeBIT 2015 einen Besuch ab.

Download Pressemitteilung


Messeneuheit – HiCrypt™ 2.0 auf der CeBIT 2015

Download Pressemitteilung


Messeneuheit – MyCapp™ auf der CeBIT 2015

Download Pressemitteilung


8. Dresdner RFID-Symposium: Dipl.-Ing. Matthias Kirchhoff im Auditorium

Neben RFID im Bau und weiteren Forschungsthemen haben die Veranstalter wieder realisierte Projekte ausgewählt, welche im Rahmen des RFID Symposiums vorgestellt wurden. Energieoptimierte, vernetzte Fahrpläne der Dresdner Verkehrsbetriebe, welche über Funk aktualisiert werden können, das Tracking & Tracing von Explosivstoffen oder die Anwendung von RFID in der Automobilzulieferer Industrie sind nur eine Auswahl dieser Themen.

Das jährlich stattfindende RFID-Symposium wurde von den Mitgliedern des RFID Netzwerkes im Silicon Saxony e. V. organisiert. Etwa 20 Unternehmen und Forschungseinrichtungen von Silicon Saxony e. V. beschäftigen sich darin mit RFID als einer Technologie zur Optimierung von Geschäftsprozessen.

Die Veranstaltung gab einen Überblick über diese Technologie und ist eine Plattform zum Austausch mit Fachkollegen & Experten.

digitronic® leistete seinen Beitrag mit dem Thema "Einsatz von RFID-Token zur Erhöhung der Produktsicherheit bei Zulieferern der Automobilindustrie" und konnte bei den Zuhörern überzeugen.


Famous! – HiCrypt™ kommt in London an

Chemnitz, 22.11.2013

Von Katja Kunke

In der Nacht zum Freitag der vergangenen Woche fand in London die diesjährige Verleihung des SVC Awards statt, einer durch die Angel Business Communications Ltd. jährlich vergebenen Auszeichnung für herausragende Lösungen in den Bereichen Cloud, Virtualisierung und Archivierung. Mehr als 200 Produktbewerbungen waren in unterschiedlichen Kategorien eingegangen, darunter die Kandidatur der Chemnitzer Firma digitronic® für ihr Produkt HiCrypt™. Seit Juli wurden dann über verschiedene Kanäle Votings durchgeführt. Dabei riefen führende internationale Redaktionen im Print- und Onlinebereich zur Stimmabgabe für die besten Produkte auf. Bereits nach dieser Runde konnte sich digitronic über einen Platz auf der „Nominated Shortlist“ freuen. Aber der Wettbewerb blieb hart und der Ausgang ungewiss, denn sieben weitere Technologiekonzerne rangen ebenfalls um den begehrten Preis.

Doch am vergangenen Donnerstagabend wurde HiCrypt™ von der Jury zum Gewinner des „SVC 2013 Technology Awards“ bestimmt und als „Cloud Security Product of the Year“ ausgezeichnet.

Franziska Priebe, Marketing Managerin der Veranstaltungsorganisation Angel Business Communications, sagte: „Dieses Jahr hatten wir nicht nur eine signifikante Steigerung der Gesamtzahl der Nominierungen, sondern auch der Abstimmenden. Der SVC Award würdigt die Nutzer, Hersteller und Anbieter, welche in den Bereichen Cloud, Virtualisierung und Archivierung agieren und von den Lesern unserer vielfältigen Druck- und Online-Publikationen gewählt wurden. Alle Finalisten erhielten zu Recht einen Platz in der engeren Auswahl, aber digitronic computersysteme gmbh war der klare Gewinner in der Kategorie ‘Cloud-Sicherheitsprodukt des Jahres‘.“

„Ich freue mich sehr über diesen Durchbruch auf internationalem Parkett“, bringt Peter Liebing, Vertriebsleiter und Produktverantwortlicher, kurz nach der Übergabe des Preises seine Begeisterung auf den Punkt. „Vor 2 Wochen waren wir bereits für den Sächsischen Innovationspreis nominiert und haben uns auch dort unter vierzig Bewerbungen nach vorn gekämpft. Aber dass wir hier in London an sieben amerikanischen Unternehmen vorbeiziehen können, das hatte ich nicht zu träumen gewagt. Einfach fantastisch!“

Seit einiger Zeit bietet digitronic® mit der Software HiCrypt™ eine Verschlüsselungslösung für jedermann – einen digitalen Tresor mit Schlüsselalleinbesitzgarantie. Hiermit können Privatleute, Unternehmen und Behörden ihre Daten im Netzwerk und in der Cloud sicher und vertraulich ablegen. HiCrypt™ verbindet dabei in einem einzigartigen Verfahren die klassische Server- und Personal-Computer-Welt mit der modernen, oft cloudbasierten mobilen Welt. Auf diese Weise werden die in Deutschland wie in Europa geltenden Gesetze zum Datenschutz berücksichtigt und verantwortliche Personen vor dem Verstoß gegen geltendes Recht geschützt.

Die neuen digitalen Welten haben unbemerkt zu grundlegenden Veränderungen geführt und viele bis dato greifbare Dinge in digitale Daten verwandelt. Bargeldloser Zahlungsverkehr ist mittlerweile Usus, Aktien liegen in Online-Depots, Schriftverkehr wird via E-Mail erledigt, Akten und Zeichnungen sind längst als Datei gespeichert. Die Schätze der Menschheit, die Kernkompetenz der Unternehmen und alles Wissen sind gespeichert auf Festplatten, USB-Sticks, in Netzlaufwerken und neuerdings auch bei Dropbox, Strato oder Google in der Cloud.

Doch 99 % dieser digitalen Daten sind heute noch immer unverschlüsselt abgelegt. Oft sind nur die Personal Computer durch einen leicht überwindbaren Passwortschutz vor Angriffen geschützt. Und all dies in einer vernetzten Welt mit Milliarden von Teilnehmern.

„Genau hier schützt Sie unsere Lösung HiCrypt™“, resümiert Peter Liebing zum Abschluss. „Mein Team und ich – wir möchten die moderne Welt sicherer machen. Genießen Sie die digitale Freiheit ohne Risiko. Wir sorgen für den verlässlichen Schutz Ihrer Werte.“ Über unser Unternehmen

Matthias Kirchhoff (55) gründete 1990 in Chemnitz die digitronic® computersysteme gmbh und führt sie seitdem mit seinen Partnern. Seit 2011 ergänzt Steffen Ranft, Mitbegründer und langjähriger Kopf der Entwicklung, die Geschäftsführung. Das Unternehmen entwickelt seit nunmehr 23 Jahren Softwarelösungen für Polizeibehörden, Ministerien sowie mittlere und große Unternehmen.

Die Kernkompetenzen sind sichere Kommunikations-, Speicher- und Zugangslösungen. Verlässlich verrichten diese Systeme Nachrichtenübermittlungen und Datentransfers im normalen Geschäftsbetrieb der Behörden, aber eben auch in kritischen Situationen. Bei Katastrophen wie dem letzten Jahrhundert-Hochwasser, bei Terrorgefahren und schweren Unfallsituationen sorgen die von den digitronic-Ingenieuren entwickelten Lösungen für eine ausfallsichere Kommunikation.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich bin einverstanden.